Published on 31. Oktober 2016 by Claudia

Ich war letzte Woche also spontan in zwei Nationalparks in Argentinien unterwegs, einer davon war „El Palmar“. Er wurde speziell für den Schutz von einheimischen Palmenarten und Tierarten etabliert und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Man braucht mit dem Auto nur 3 Std von Buenos Aires aus und befindet sich plötzlich in einer ganz anderen Landschaft und Klimazone! Und es ist so hübsch und überall sind flauschige Tiere, die wenig Angst vor Menschen haben. Ein Traum. Ich hätte stundenlang mit den Capybaras im Matsch sitzen können und sie beobachten. Oder mit den süßen Viscachas, einer Mischung aus Hase und Chinchilla!

Schaut einfach selbst rein und abonniert unseren Kanal, um keine Videos zu verpassen 🙂

Natürlich gibt es auch 360° Aufnahmen aus dem Park, die kommen noch!

Category Tag

    Add your comment

    Your email address will not be published.